Cardea Life: Tarif Cardea Moments

Unter dem Namen „Cardea Moments“ bietet die Marke Cardea Life eine eigene Dread Disease Versicherung an. Es handelt sich hierbei um eine Absicherung gegen mehr als 40 schwere Krankheiten - sogenannte Leistungsauslöser. Tritt der Krankheitsfall ein, so zahlt die Versicherung eine festgelegte Summe an das Mitglied aus. Die „Cardea Moments“ Dread Disease Versicherung entstand aus dem Safety-First-Tarif und wurde im Jahr 2013 als eigenständige Versicherungsform ausgegliedert.

Wer ist die Cardea Life?

Der Versicherungsanbieter Cardea Life versteht sich nicht als eigenständiger Unternehmensname, sondern als Marke des Liechtensteiner Versicherungskonzerns PrismaLife AG. Spezialität des Unternehmens sind Vorsorge- und Risikoprodukte im Versicherungsbereich.

Welchen Versicherungsschutz bietet Cardea Moments?

Die Angst vor schweren Krankheiten mit allen negativen Folgen - auch finanzieller Art - ist in Deutschland weit verbreitet. Cardea Life bietet für diesem Bereich das passende Absicherungsprodukt an. Hier die wichtigsten Merkmale des Versicherungsschutzes von Cardea Moments:

  • Kinder sind (vorbehaltlich einer Risikoprüfung) bis zum 18. Lebensjahr mit der Hälfte der Versicherungssumme beitragsfrei mitversichert.
  • Maximale Versicherungssummen: 35.000 Euro bei Eintritt einer schweren Krankheit (gem. Versicherungsbedingungen, 5.000 Euro im Todesfall des Versicherten.
  • Eintritt des Leistungsfalls: Der Tarif Cardea Moments beinhaltet insgesamt 44 sogenannte Leistungsauslöser. Dazu gehören gängige Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenversagen usw., aber auch der allgemeine Verlust eines oder mehrerer Sinne sowie schwere Unfälle mit den entsprechenden Folgen.
  • Beim Eintritt schwerer Krankheiten infolge von Alkohol-, Drogen- und/oder Medikamentenmissbrauch wird keine Versicherungsleistung ausgezahlt.
  • Der Cardea Moments Tarif kann optional durch eine Todesfallklausel ergänzt werden. In diesem Fall wird die Todesfallleistung prozentual zur Versicherungssumme des Hauptvertrags vereinbart. Die Todesfallleistung wird dann ausgeschüttet, wenn eine nicht versicherte Krankheit eintritt und daraufhin eine verbleibende Lebenserwartung von weniger als zwölf Monaten ärztlich diagnostiziert wird.
  • Vorsorgeoption: Versicherungsnehmer ab einem Alter von 34 Jahren können mit der Vorsorgeoption die Versicherungssumme für zwölf Monate um zehn Prozent erhöhen. Voraussetzung dafür ist ein positiver Gesundheitscheck gemäß den Regularien der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland.

Ein Fazit zum Tarif

Der Tarif „Cardea Moments“ von Cardea Life eignet sich aufgrund der beschränkten Versicherungssumme für Kinder sehr gut für Singles und kinderlose Paare. Der Leistungskatalog ist umfangreich, die Beiträge vergleichsweise fair.

Top